follow Merian

04. Dezember 2019
Gute Medizin ist messbar

Allen Patienten das gleiche hohe Mass an Qualität zu sichern, ist unser oberstes Ziel. 

28. November 2019
German Design Award 2020

Mit unserem Kochbuch "Kreationen vom Chef" wurde unsere Agentur Designersfactoy AG mit dem German Design Award ausgezeichnet. Das aufwendig gestaltete Kochbuch rückt die kulinarischen Kunstwerke von unserem Chefkoch, Sebastian Diegmann und seinem Team, ins Rampenlicht. Dank der kreativen Ideen unserer Agentur und der, in einer live performance erstellten Bilder, konnte dieses tolle Projekt realisiert werden.  Wir freuen uns sehr über diesen Preis. Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten.

27. November 2019
Gute Medizin ist messbar

Der nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern (ANQ) misst, wie viele Spitäler ein Qualitätsproblem beim Klinikaustritt der Patienten nach einer Operation haben.

26. November 2019
Neue BAK Studie

Die Nordwestschweizer Spitäler: Bedeutende Versorger, Arbeit- und Impulsgeber für die regionale Wirtschaft

Im Auftrag der Vereinigung Nordwestschweizerischer Spitäler hat das Wirtschaftsforschungsinstitut BAK Economics die volkswirtschaftliche Bedeutung der Spitäler in der Nordwestschweiz untersucht. Die Region Nordwestschweiz verfügt über eine erstklassige Versorgung mit Spitalleistungen. Die Spitäler sind jedoch nicht nur bedeutende medizinische Versorger, sondern auch wichtige Arbeit- und Impulsgeber für die regionale Wirtschaft. Sie erbringen eine Wertschöpfung von 1.8 Milliarden Franken und stellen jeden zwanzigsten Arbeitsplatz der Region. Mit jedem Wertschöpfungsfranken der Spitäler sind zusätzlich 40 Rappen Wertschöpfung in anderen Unternehmen verbunden, ein Grossteil davon bei regionalen Zulieferern und Dienstleistern. 

Die Studie von BAK Economics finden Sie hier

Vereinigung Nordwestschweizerischer Spitäler (VNS)
Die VNS vereinigt 27 Spitäler und engagiert sich als Verband aller privaten und öffentlichen Institutionen, insbesondere in der laufenden Gesundheitspolitik und in der Spitalplanung. Starkes Gewicht hat auch die Ausbildungsförderung. Das Verbandsgebiet umfasst die Nordwestschweiz inklusive Fricktal und Kanton Jura.

BAK Economics AG
Das unabhängige Schweizer Forschungsinstitut BAK Economics erstellt seit 1980 volkswirtschaftliche
Analysen und bietet Beratungsdienstleistungen auf empirischer und quantitativer Ebene an. Ein zentraler Bestandteil ist die Analyse branchenspezifischer Einflüsse. Hier geht es um branchenspezifische Prognosen und Risikoanalysen oder den Einfluss struktureller Zusammenhänge sowie wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen auf die Entwicklung von einzelnen Wirtschaftszweigen.

 

20. November 2019
Gute Medizin ist messbar

Eine Klinik ist eine komplexe Einrichtung, in der vielfältige Anforderungen optimal aufeinander abgestimmt sein müssen, um die bestmöglichen Behandlungserfolge zu erreichen.

18. November 2019
Internationale Antibiotika Awareness Woche der Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Heute startet zeitgleich mit der internationalen Antibiotika Awareness Woche der Weltgesundheitsorganisation (WHO) – eine schweizweite Aktion zur Rückgabe nicht mehr benötigter Antibiotika.

Antibiotika sind eine wichtige Waffe im Kampf gegen viele bakterielle Infektionskrankheiten. Ärztinnen und Ärzte können damit nicht nur  die häufigsten Infekte behandeln (etwa Blutvergiftungen oder Lungenentzündungen), sondern auch Menschen schützen, deren Immunsystem aufgrund von chronischen Erkrankungen, Chemotherapien (Behandlungen gegen eine Krebserkrankung) oder chirurgischen Eingriffen geschwächt ist.

Die Zahl von Infektionen mit resistenten Bakterien nimmt weltweit zu – auch in der Schweiz. Solche Infektionen können mit Antibiotika nur noch schwer oder manchmal gar nicht mehr behandelt werden. Ein zurückhaltender Einsatz von Antibiotika, damit diese so lange wie möglich ihre Wirkung beibehalten, ist ein wesentlicher Bestandteil im Kampf gegen AMR (Antimikrobielle resistente Bakterien). Mit Antibiotikaresistenz wird die Fähigkeit einiger Bakterien bezeichnet, sich anzupassen und der Wirkung von Antibiotika zu widerstehen. Resistent werden also nicht die Personen, sondern Bakterien. Resistente Bakterien können sich vermehren und sich von einer Person auf andere übertragen. Solche Krankheitserreger können die Behandlung einer Infektion erschweren, verlängern oder im schlimmsten Fall sogar verunmöglichen.

Bereits seit 2015 hat die Schweiz eine Strategie zu AMR verabschiedet und macht mit verschiedenen Kampagnen immer wieder darauf aufmerksam. https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-77095.html

Die Sensibilisierungskampagne «Antibiotika: Nutze sie richtig, es ist wichtig» ruft vom 18. – 30. November 2019 die Schweizer Bevölkerung dazu auf, nicht mehr benötigte Antibiotika dorthin zurückzubringen, wo sie bezogen wurden. Es ist der übermässige oder unsachgemässe Einsatz von Antibiotika, der bei Bakterien zur Entstehung von Resistenzen führen kann. Deshalb sollen Antibiotika richtig eingesetzt und entsorgt werden.  

14. November 2019
Nationaler Zukunftstag 2019

Die Kinder unserer Mitarbeitenden können am heutigen nationalen Zukunftstag den Arbeitsalltag ihrer Eltern miterleben und blicken dabei in Bereiche wie z.B. den OP, Pflege oder in unser Gesundheitszentrum Merian Santé. 

Über 20 Kinder sind mit Begeisterung und Neugierde dabei und den Fotos nach zu urteilen, machen sie den gleichen, kompetenten Eindruck wie unsere Mitarbeitenden.

Social Media





Newsletteranmeldung




* Pflichtfelder


Instagram